0

Giraffen und ihre Größe

Verbreitung und Lebensraum: Die Giraffe lebt in Afrika. Sie ist das höchste Säugetier der Welt. Verhalten und Sinne: Die Giraffe hat große schwarze und scharfe Augen. Sie ist fähig einen Mann zu sehen, der zwei km entfernt ist. Nahrung: Die Giraffe isst jeden Tag während zwölf Stunden. Sie isst die Blätter der Bäume, weil sie […]

Read more

 

0

Schwäne sind Vögel

Bei Vögeln unterscheidet man zwei Grundformen: Penis protrudens (ausstülpbarer Penis) Penis non-protrudens (nicht-ausstülpbarer Penis) Beim Penis protrudens (z. B. Entenvögel, Laufvögel, Steißhühner) findet sich ein echtes Begattungsorgan in der Kloake, das bei der Erektion nach außen gestülpt wird. Der größte Penis wurde bei einem Erpel der Argentinischen Schwarzkopfruderente gemessen, dessen Penis im ausgerollten Zustand 42,5 cm lang war.[1] Die Mehrzahl der Vögel hat einen Penis non-protrudens, der […]

Read more

 

 

0

Eine Kakerlake überlebt ohne Kopf

Von Kakerlaken weiß man, dass sie bis zu neun Tage in einem kopflosen Zustand überleben, noch laufen, sich häuten und sogar fortpflanzen können. Die erstaunliche Robustheit verdankt das Insekt unter anderem seiner dezentralen Körperorganisation: Es besitzt ein Strickleiternervensystem, das in jedem Körpersegment ein Ganglienpaar aufweist. Diese kleinen Gehirne steuern im Brustbereich die Bewegung von Beinen […]

Read more

 

0

Ameisenschlaf

Ganz schön ruhelos ist dieses kleine Insekt. Denn Ameisen schlafen nue. 24 Stunden am Tag sind die fleißigen Ameisen beschäftigt. Jedoch ist nicht jedes einzelne Exemplar pausenlos unter Strom. Jedes Individuum macht Ruhepausen. Sie schlafen jedoch nicht so, wie zum Beispiel wir Menschen es tun. Ameisen suchen sich eine Stelle im Nest und verharren dort […]

Read more

 

0

Tiere und ihre Freunde

Seelentröster auf vier Pfoten – der beste Freund des Menschen Für Kinder sind Hund und Katze der beste Freund und Spielgefährte, für ältere Menschen oft der einzige Kontakt in ihrer Einsamkeit. Ein Tier ist die beste Medizin gegen Weltschmerz, ein Seelentröster und dazu ein begnadeter Zuhörer . . . die Hand streicht durch das Fell […]

Read more

 

0

Tiger und Ihre Haut

Dass die Färbung des Fells auch auf der Haut zu sehen ist, kann man nicht nur an Tigern, sondern auch an Katzen oder Meerschweinchen erkennen. Die dunkle Fellfarbe wird durch das Farbpigment Melanin hervorgerufen, das die Haut und Haare bräunt. Die unterschiedlichen Streifen dienen der Tarnung und sind genauso einzigartig wie der Fingerabdruck eines Menschen. Quelle: […]

Read more